Kursliste

Eine Fortbildung für Mitarbeitende der Lebenshilfe Berlin mit Ausbildungen im Sozialbereich, ohne heilerziehungspflegerische Qualifizierung

Mitarbeiter_innen ohne (heil)pädagogische Fachausbildung arbeiten oft bereits jahrelang in einer Einrichtung der Behindertenhilfe und sind eine unverzichtbare Säule in der Personalstruktur. In dieser Fachweiterbildung erhalten Sie eine systematische Einführung in die Grundprinzipien heilpädagogischen Arbeitens.

Zur Ausschreibung

Praxisanleiter_innen sind Fachkräfte mit Zusatzqualifikation, die den praktischen Teil der Ausbildung Heilerziehungspflege in einer ambulanten oder stationären Einrichtung der Behindertenhilfe begleiten. Die praktische Anleitung ist als Schnittstelle zwischen Fachschule und Arbeitsplatz der/des Auszubildenden von hoher Bedeutung für das Erreichen der Ausbildungsziele.
Zur Ausschreibung

Plattform für die Eingabe von Kursbeschreibungen
Leichter Lernen - ERW-IN

Personenzentrierung, Empowerment, die Wichtigkeit von Zielformulierungen, Vereinbarungen und Wirkungskontrolle haben sich als wichtige Bausteine im Teilhabeplanverfahrung gemäß des BTHG heraus kristallisiert. Zu diesen Themen bieten die MitarbeiterInnen der „Teilhabe in Koopoeration“ der Lebenshilfe Berlin Fortbildungen und Beratung an.